BSG - Bocholter Sport-Gemeinschaft

Historie

  • 1955: Gründung des Vereins als „Versehrten-Sport-Gemeinschaft“ (VSG)
  • 1970: Entstehung einer vereinseigenen Frauen-Abteilung
  • 1974: Dreikampf-Goldmedaille für die Frauen-Abteilung bei den Leichtathletikmeisterschaften der Körperbehinderten
  • 1984: Umbenennung des Vereins in „Behinderten-Sport-Gemeinschaft 1955 e.V.“ (BSG) und Gründung der Herz-Sport-Gruppe als Grundlage zum Rehabilitationssportverein
  • 2001: Umbenennung in „Bocholter-Sport-Gemeinschaft 1955 e.V.“ mit dem Zusatz „Verein für Prävention und Rehabilitation“
  • 2018: Aus der traditionellen Kriegsversehrten-Sportgruppe ist ein breit aufgestellter Sportverein mit mehr als 500 Mitgliedern und über 100 ambulanten Reha-Sportlern geworden

Wir halten Sie in Schwung

Mit gezielten Bewegungen stärken wir Ihren Körper und verleihen Ihnen neue Lebensqualität.

Kontakt

Bocholter Sport-Gemeinschaft 1955 e.V.
Geschäftsstelle
Mathildenweg 31
46397 Bocholt

Ansprechpartner

Maria Kosoris
info@bsg-bocholt.de
(+49) 0 28 71 / 2 91 93 98