Mitglieder über uns

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Vereinsmitglieder und Ihre persönliche Geschichte vor:

Paul-Josef Ross, Bocholt

Seit meinem überstandenem Herzinfarkt 1997 bin ich Mitglied in der BSG 1955 e.V. und nehme seit dem regelmäßig am Rehasport in der Herzsportgruppe unter ärztlicher Aufsicht teil.

Der speziell abgestimmte Sport für Herzkranke findet unter Anleitung geschulter Übungsleiterinnen statt.

Durch meine erreichte Fitness im Rehasport betreibe ich mit Freude und Spaß an dem Sport seit 2008 auch Tanzgymnastik in unseren Tanzgruppen; mit dem Bewusstsein eine Frauendomäne in unserem Verein zu durchbrechen. Zweimal in der Woche nehme ich die Angebote wahr.

Die Musik zum Tanz und der Bewegung hält mich jung und fit und so ganz nebenbei habe ich sehr viele nette Menschen kennen und schätzen gelernt.

Mein besonderer Dank gilt allen Übungsleitern und Übungsleiterinnen für Ihren Einsatz!!!

 

Hilde Schlatt, Bocholt

Beim Besuch der Seniorenmesse 2008 sah ich den Auftritt der Tanzgruppe des BSG und war begeistert. Nach einem Info-Gespräch mit der Geschäftsführerin und Trainerin Maria Kosoris meldete ich mich an und bin nun seit 2 Jahren dabei. Durch wöchentliches Training beim Tanz und bei der Wassergymnastik halte ich meinen Körper fit.

Die Begeisterung ist ungebrochen, zumal ich als Nebeneffekt noch nette Menschen kenne gelernt habe

Wir selber – junge Senioren – betreiben die Wassergymnastik seit mehr als 12 Jahren beim BSG.

 

Gabi Bücker, Bocholt

Mein Name ist Gabi Bücker, vor ca. 38 Jahren hat mich ein damaliger Kriegsversehrter überredet am Sport in der damaligen VSG teilzunehmen. Am Anfang war ich sehr skeptisch aber auch neugierig. Nach ersten zögerlichen Kontakten nehme ich seit damals regelmäßig und vor allem gerne sowohl bei der Hallengymnastik, Wassergymnastik und seit einigen Jahren in den neuen Tanzgymnastikgruppen teil.

Bedingt durch den Sport bleibe ich, soweit meine Behinderung es erlaubt, körperlich fit und die Bewegung in der Sportgruppe macht zudem enorm Spaß. Gerne engagiere ich mich auch für andere Aufgaben im Verein.

 

Brigitte Manthey, Bocholt

Hallo !
Wir, das ist die Gruppe von Übungsleiterin Maria Kosoris. Seit 4 Jahren treffen wir jeden Mittwochnachmittag.

Wir, das sind die jungen Alten und lieben Musik und Tanz. Bewegung und Konzentration werden trainiert, und das 90 Minuten lang.

Uns Allen macht das großen Spaß.

 

Sophia Steinbicker, Bocholt

Bei der Wassergymnastik werden alle Muskelgruppen auf wohltuende Weise gegen den Wasserwiderstand bewegt und somit gestärkt; das Herz-Kreislaufsystem angeregt.

Durch den Auftrieb des Wassers spürt man nur etwa ein Sechstel seines Körpergewichts. Wassergymnastik spricht besonders Personen an, die ihre Gelenke entlasten wollen, ohne auf Bewegung zu verzichten. Das nasse Element als Auftriebs- und Widerstandshilfe bietet viele Möglichkeiten, vorbeugend und heilend auf den Körper einzuwirken.

Wassergymnastik ist nicht nur für Senioren und Kranke geeignet, sondern für ALLE, die sich gerne im Wasser bewegen.

Die Übungen werden an die Leistungsmöglichkeiten der jeweiligen Kursteilnehmer angepasst.

So ganz nebenbei macht es auch noch Spaß, allwöchentlich nette Leute zu treffen. Wassergymnastik erfreut sich zu Recht immer größer werdender Beliebtheit.

Wir selber – junge Senioren – betreiben die Wassergymnastik seit mehr als 12 Jahren beim BSG.